Also sprach Sarah Tustra": Nietzsches sozialistische Irrfahrten

Die erste Lesung findet am Freitag, dem 3. Juni 2022, um 18 Uhr im kleinsten Schlosshof Deutschlands, bzw. im Schlosscafé, statt.
Prof. Dr. Matthias Steinbach referiert über das Thema:
"Also sprach Sarah Tustra": Nietzsches sozialistische Irrfahrten
Mit der deutschen Teilung nach dem Zweiten Weltkrieg ging auch eine unterschiedliche Umgangsweise mit den Werken des unbequemen Denkers Friedrich Nietzsche einher. Matthias Steinbach hat dem DDR-Verhältnis zu Nietzsche nachgespürt und entwirft so einerseits ein auch autobiografisch untersetztes zeithistorisches Panorama, andererseits gelingt ihm ein spannender Blick auf den Umgang mit Philosophie und ihren Protagonisten überhaupt.
Für die Lesung sind 3,50 € für den Eintritt zu entrichten.


Termin

Freitag, 03.06.2022

18:00 Uhr

Veranstaltungsort
"Also sprach Sarah Tustra": Nietzsches sozialistische Irrfahrten
06686 Lützen  - OT Lützen
Gustav-Adolf-Straße 42
Email: gedenkstaette@stadt-luetzen.de
Kategorien: Bildung, Vorträge und Diskussionen