Stellenausschreibung Personalsachbearbeiter(in) Entgelt und Bezüge (m/w/d) Stellen-ID 11.2

Bewerbung Piktogramm.jpg
Die Stadt Lützen sucht zum 01.11.2022 eine(n)

 Personalsachbearbeiter(in)
 Entgelt und Bezüge (m/w/d) - Stellen-ID 11.2

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

Ø  Verantwortung für die Festsetzung, Berechnung und Zahlbarmachung der Entgelte und Bezüge nach den          für den öffentlichen Dienst geltenden tarifrechtlichen, gesetzlichen und beamtenrechtlichen Regelungen für      die Tarifbeschäftigten und Beamten der Stadt Lützen einschließlich Betreuung und Beratung
Ø Personalstatistiken, Bescheinigungswesen und Schriftverkehr im Zusammenhang mit der Bezügerechnung
Ø Bundesfreiwilligendienst
Ø Betreuung der Zeiterfassungssoftware (z.B. Urlaubs- und Fehlzeitenverwaltung / Anlage von Neueintritten       und Abwicklung der Entgeltersatzleistungen, einschließlich der Prüfung von Anspruchsvoraussetzungen bei       Arbeitsunfähigkeit, etc.)
Ø Personalsachbearbeitung
Ø Personalbedarfsplanung
Ø Personalbeschaffung / Bewerbermanagement, Betreuung und Veröffentlichung von Stellenausschreibungen
Ø Erledigung von Monats- und Jahresabschlussarbeiten
Ø Überwachung der Ausgaben im Personalbereich
Ø Personalkostenplanung für Haushaltsplan
Ø Personalvertretung, Durchführung der Beteiligung der Gremien (Personalrat, Hauptausschuss Stadtrat)

Fachliche Anforderungen:
Ø eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, oder eine kaufmännische Ausbildung     mit einer Weiterbildung zum/zur Lohn- und Gehaltsbuchhalter/in, Steuerfachangestellten,         Sozialversicherungsfachangestellten oder eine mindestens zweijährige Berufserfahrung mit den genannten   Anforderungen in kaufmännischer Erstausbildung

Wünschenswert sind:
Ø Mehrjährige Berufserfahrung als Entgelt- bzw. Bezügerechner, idealerweise in einer Kommunalverwaltung
Ø Kenntnisse im Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes TVöD, im Beamtenrecht des Landes Sachsen-Anhalt 
   und im Zusatzversorgungsrecht des öffentlichen Dienstes
Ø sehr gute Kenntnisse im Bereich Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht


Persönliche Anforderungen: 
Ø Sorgfältige, selbstständige, exakte Arbeitsweise, absolute Vertrauenswürdigkeit,       Verantwortungsbewusstsein, Engagement, Teamfähigkeit und überdurchschnittliche Belastbarkeit werden     vorausgesetzt
Ø Flexibilität, rasche Auffassungsgabe, Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten
Ø Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
Ø Guten und sicheren Umgang mit MS-Office-Programmen
Ø Sie sind bereit, sich in die umfangreiche und ständig verändernde Materie des Sozialversicherungs-, Steuer-     und Tarifrechts schnell und gründlich einzuarbeiten.
Ø Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung

Die Stelle ist in Vollzeit, unbefristet zu besetzen und bestimmt sich nach dem Tarifvertrag für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes (TVöD-V). Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 9aTVöD. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis über die Schwerbehinderteneigenschaft ist der Bewerbung beizufügen. Richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen und Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins bitte bis zum 18.09.2022 an:

Stadt Lützen
Hauptamt                             oder per Mail an:       personal@stadt-luetzen.de
Markt 1
06686 Lützen

Bitte stellen Sie uns ausschließlich Kopien (ohne Mappe, Heftung oder Büroklammern) zur Verfügung.
Es erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen, diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Weiß
Bürgermeister

Zurück