Technische(r) Sachbearbeiter/in Hochbau (m/w/d) gesucht

Bewerbung.jpg










Bei der Stadt Lützen ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Technische(r) Sachbearbeiter/in Hochbau (m/w/d)

ID-Nr. 60.2

in Vollzeit befristet als Elternzeitvertretung bis 31.12.2022 zu besetzten.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere: 

  • Planung, Bauleitung, Überwachung und Abrechnung von Hochbaumaßnahmen (Neu- und Umbauten, Sanierungsmaßnahmen, Gebäudeunterhaltung, Projektsteuerung) im gesamten Stadtgebiet der Stadt Lützen.
  • Mitwirkung bei der Planung, Ausschreibung und Vergabe städtischer Hochbaumaßnahmen
  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion städtischer Hochbau- bzw. Sanierungsmaßnahmen,
    die mit Hilfe externer Architekten und Ingenieuren durchgeführt werden
  • Wahrnehmung der Bauüberwachung bei städtischen Hochbau- bzw. Sanierungsmaßnahmen, die ohne externe Architekten und Ingenieuren durchgeführt werden
  • Ausarbeitung kleinerer Planungen im Bereich Hochbau
  • Koordination der Instandhaltung und Gebäudeunterhaltung städtischer Gebäude ( u.a. 6 Kindertagesstätten, 3 Schulen, 18 Feuerwehrhäuser, Dorfgemeinschaftshäuser, Verwaltungs- und Funktionsgebäude)
  • möglichst die Wahrnehmung der Aufgaben eines/r Sicherheitsingenieurs/in
  • die Zuordnung von weiteren Aufgabengebieten im Geschäftsbereich Bauwesen und Allgemeine Verwaltung bleibt vorbehalten

Voraussetzungen für die Besetzung der Stelle:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurswesen mit dem Schwerpunkt Hochbau oder technische Gebäudeausrüstung (HKLS) oder ein Bachelor-Abschluss (Bachelor of Engineering (B.Eng.)) oder eine abgeschlossene Ausbildung zum staatlich geprüften Bautechniker (Schwerpunkt Hochbau)
  • gründliche Kenntnisse und Erfahrungen im Bauordnungsrecht, der HOAI, VOB, Unfallverhütungsvorschriften sowie der einschlägigen anerkannten Regeln der Bautechnik sowie technischen Vorschriften wie z.B. Schulbaurichtlinien
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Gebäudesanierung

Darüber hinaus erwarten wir:

  • sicheres, kompetentes, verbindlicher und freundliches Auftreten im Umgang mit allen am Bau Beteiligten
  • Verhandlungsgeschick, Organisations- und Durchsetzungsfähigkeit, Zuverlässigkeit
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, Teamfähigkeit, ausgeprägte Sozialkompetenz

 

Die Stelle ist in Vollzeit, mit 40 Wochenstunden zu besetzen und bestimmt sich nach dem Tarifvertrag für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes (TVöD-V).  Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 10.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre vollständige Bewerbung - ein ausführliches Bewerbungsanschreiben (zur Sicherstellung der kurzfristigen Erreichbarkeit bitte möglichst mit Handynummer und E-Mail-Adresse), das sowohl auf die geforderten Voraussetzungen als auch auf die Motivation der Bewerbung eingeht, einen lückenlosen Lebenslauf, die Darstellung Ihres beruflichen Werdeganges, Qualifikationsnachweise sowie Arbeitszeugnisse über bisher ausgeübte Tätigkeiten unter Angabe der Stellen-ID 60.2 bis zum 12.09.2021 an:

Stadt Lützen

Hauptamt                oder per Mail an:         personal@stadt-luetzen.de

Markt 1

06686 Lützen

 

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien einzureichen, da wir diese aus Kostengründen nicht zurücksenden. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter datenschutzrechtlichen Bestimmungen nach Ablauf von 6 Monaten vernichtet. Sofern die Rücksendung der Unterlagen nach Ablauf von 6 Monaten nach Beendigung des Auswahlverfahrens gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein entsprechend frankierter und adressierter Rückumschlag beizufügen.

 

 

gez.

Weiß

Bürgermeister

Zurück