Einkaufsservice für Ältere, chronisch Kranke und Menschen mit geschwächtem Immunssystem

lebensmittel-aus-dem-internet.jpg
Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

der Corona Virus ist für Ältere, chronisch Kranke und Menschen mit geschwächtem Immunsystem gefährlich. Einkäufe des täglichen Bedarfs müssen trotzdem erledigt werden, und in gut besuchten Läden ist das Infektionsrisiko erhöht. Deswegen ist es gut, wenn Menschen, für die eine Infektion weniger schlimm wäre, für die einkaufen, die zu den Risikogruppen gehören. Das bieten wir an! Für Ältere und Menschen aus anderen Risikogruppen erledigen wir Einkäufe des täglichen Bedarfs in den Geschäften der Stadt Lützen.
Wenn Sie diesen Service brauchen können, rufen Sie ganz einfach an: 

034444/20254  werktags von 8-16 Uhr. 

Ihre Nummer wird dann aufgeschrieben und an einen Einkäufer weitergegeben. Der ruft Sie zurück und fragt nach ihren Einkaufswünschen. Der Einkauf wird spätestens am nächsten Werktag erledigt. Die Ware wird an der Wohnungstür übergeben, dort wird auch das Geld übergeben. Der Einkaufsservice wird von Ehrenamtlichen erbracht und ist (bis auf die Kosten des Einkaufs) gratis. Wir liefern im gesamten Stadtgebiet Lützen einschließlich aller Ortsteile.
Wenn Sie den Einkaufsservice in Anspruch nehmen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer gespeichert und an einen ehrenamtlichen Mitarbeiter weiter gegeben werden.

Zudem rufen wir dazu auf sich ehrenamtlich am Einkaufsservice zu beteiligen. 
Möchten Sie als Einkäufer tätig sein, melden Sie sich unter oben genannten Nummer.

Die Leitung des ehrenamtlichen Projektes hat Frau Walter (Leiterin der Kindertagesstätte "Spielhaus" Lützen).

Ihre Stadtverwaltung

Zurück