Alle Veranstaltungen im November und darüber hinaus abgesagt

cancelled-5077300.jpg

Alle Veranstaltungen im November 2020 sind laut 2. Änderung zur 8. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung in Sachsen-Anhalt untersagt. Dies betrifft zum Beispiel die Rassegeflügelzuchtausstellungen und Skatturniere, die von den einzelnen Veranstaltern abgesagt wurden.

Für die STADT LÜTZEN hat der Krisenstab deshalb folgende Entscheidung getroffen:

 

Veranstaltungen in der Trägerschaft der Stadt LÜTZEN

Dazu gehören: Seniorenweihnachtsfeiern der Ortschaften, Weihnachtsmärkte in Schulen und Kita usw. Alle in Verantwortung der Stadt Lützen (=Veranstalter) üblicherweise stattfindenden Veranstaltungen werden abgesagt und dürfen nicht stattfinden.

In den Kindertageseinrichtungen und Schulen dürfen Weihnachtsfeiern nur im Rahmen des

Regelbetriebes innerhalb der Kindergartengruppen und ohne jegliche Fremdpersonen (Eltern usw.)

stattfinden.

 

Veranstaltungen von Dritten in städtischen Einrichtungen

Hierzu zählen alle privaten Veranstaltungen in städtischen Dorfgemeinschaftsräumen und -sälen.

Es findet keine Vermietung der Räumlichkeiten statt.

Zurück