Einschränkung öffentlicher Einrichtungen - Abstandsregeln

mouth-guard-5060809.jpg
Verhalten in geschlossenen öffentlichen Räumen

  1. Es ist eine textile Barriere im Sinne eines Mund-Nasen-Schutzes zu tragen. Auch selbstgeschneiderte Masken, Schals, Tücher, Buffs oder Ähnliches können verwendet werden.
  2. Mindestens 1,5 Metern Abstand zu anderen Personen halten. Bei der Nutzung von Abtrennvorrichtungen wie etwa Plexiglaswänden unterschritten werden.
  3. Zugangsbeschränkungen und Einlasskontrollen beachten (je 10 m² ein Kunde)
  4. Vermeidung von Warteschlangen
  5. Vermeidung von Ansammlungen von mehr als 5 Personen
  6. Schutzmaßnahmen einhalten wie Handhygiene und Husten- und Niesetikette

Zurück