Spatenstich für den Anbau an die Grundschule Großgörschen am 14.09.2021

IMG_3999.JPG

Nach vielen Jahren Planung, vielen Beratungen und Abstimmungen erfolgte am 14.09.2021 der symbolische Spatenstich für den Anbau an die Grundschule in Großgörschen.

Entgegen der Prognose zur Schulentwicklungsplanung von 2014 die besagte, dass im Schuljahr eine Gesamtschülerzahl von 59 Schüler*innen erreicht werden würde, können wir aktuell eine Gesamtschülerzahl von 89 Schüler*innen verzeichnen, Tendenz steigend. Somit gilt der Fortbestand der Grundschule Großgörschen nach der Schulentwicklungsplanverordnung nicht mehr als gefährdet.

Was im Jahr 2017 als Garderobenanbau geplant und mehrmals aufgrund steigender Anforderungen erweitert wurde, konnte 2020 als Bauvorhaben in der jetzigen Form als Mehrzweckbau bestätigt werden.

Die Stadt Lützen investiert rund 1,75 Millionen Euro in den Erweiterungsbau.

Der Mehrzweckbau, der in zwei Gruppenräume aufgeteilt werden kann, soll ca. 140 m² groß werden und als Veranstaltungsraum oder als Schulküche bzw. Kantine dienen. Umbaut wird der Mehrzweckraum von einer neuen Toilettenanlage, einem Garderobenraum und kleineren Nebenräumen so dass hier insgesamt eine nutzbare Fläche von rund 400 m² entsteht.

Die Inbetriebnahme ist für Weihnachten 2022 geplant.

Zurück