Guter Start für das wiedereröffnete Impfzentrum in Zorbau

Burgenlandkreis.png
Bereits am ersten Tag nutzten 715 Personen die Möglichkeit, im wiedereröffneten Impfzentrum des Landkreises eine Coronaschutzimpfung zu erhalten. 

Insgesamt konnten im Landkreis 964 Impfungen an einem Tag verabreicht werden. Davon entfallen 715 Impfungen auf das Impfzentrum. Zusätzlich nahmen 198 Personen das Angebot des Impfbusses wahr. Ein mobiles Impfteam suchte zudem 51 Personen in Altenheimen oder auf Grund von Bettlägerigkeit in der eigenen Häuslichkeit auf, um eine Impfung verabreichen zu können. 

Landrat Götz Ulrich eröffnete am Montag, dem 22. November 2021, das Impfzentrum in Zorbau wieder, um der derzeit hohen Impfnachfrage der Bevölkerung nachzukommen. Am bereits bekannten Standort in Zorbau können sich die Bürgerinnen und Bürger montags bis samstags von 11 bis 18 Uhr eine Erst-Zweit- oder Auffrischimpfung geben lassen. Eine vorherige Terminvergabe ist nicht notwendig. Es stehen die Impfstoffe von Biontech und Moderna zur Verfügung. Die STIKO empfiehlt seit 18. November 2021 für alle Personen ab 18 Jahren eine Auffrischungsimpfung. 

Die Stationen des Impfbusses finden Sie auf der Coronasonderseite des Landkreises unter:

https://www.burgenlandkreis.de/de/pressebereich/impfbus-des-burgenlandkreises.html

Zurück