Fachangestellte/r für Bäderbetriebe (m/w/d) gesucht

Jetzt Bewerben Bäderbetriebe.jpg

Stellenausschreibung

Bei der Stadt Lützen ist schnellstmöglich, spätestens jedoch zum 01.05.2021 eine Stelle als

Fachangestellte/r für Bäderbetriebe m/w/d (Stellen-ID 52.1)

in Vollzeit, mit 40 Wochenstunden unbefristet zu besetzen.

Der Einsatz erfolgt halbjährlich in den Sommermonaten im neu sanierten Sommerbad in Lützen, wobei der Dienst auch in den Abendstunden sowie an Wochenenden erforderlich ist. In den restlichen Monaten des Jahres erfolgt der Einsatz in unserem Bauhof.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD).
Für die Tätigkeit als Fachangestellte*r für Bäderbetriebe richtet sich die Bezahlung nach der Entgeltgruppe 6 TVöD.
Für die Tätigkeit als Mitarbeiter*in Bauhof erfolgt die Eingruppierung in die Entgeltgruppe 4 TVöD.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:
  • Beckenaufsicht zur Vermeidung von Gefahrensituationen, Rettung von Ertrinkenden sowie weitere Hilfeleistungen,
  • die Beaufsichtigung des allgemeinen Badebetriebes durch Begehung und Kontrolle der Bereiche, die den Badegästen zugänglich sind
  • Betreuung der Gäste und Überwachung der Einhaltung der Sicherheitsvorschriften, Aufsichtspflicht
  • Wartung, Erhalt und Reparatur sowie Pflege der technischen Anlagen unter Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen
  • selbständiges betreuen der technischen Anlagen
  • Leitung der Mitarbeiter
  • Entnahme von Wasserproben und deren Analyse sowie Dokumentation
  • Reibungsloser Ablauf im Badebetreib
  • Durchführen von Erste Hilfe Maßnahmen
  • Bei Bedarf Animation und Schwimmunterricht
  • Einhaltung der Qualität in Bezug auf Sicherheit und Hygiene
  • Erreichen der unternehmerischen Ziele

Fachliche Anforderungen:
  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte*r für Bäderbetriebe
  • Gute technische Kenntnisse in der Anlagenführung und Anlagenbedienung, Wartung von
  • Schwimmbadtechnik und Wasseraufbereitung sowie handwerkliches Geschick
  • Deutsches Rettungsschwimmerabzeichen in Silber, Gold oder entsprechender alternativer Nachweis (nicht
  • älter als zwei Jahre)
  • Ersthelferausbildung bzw. Erste-Hilfe- Bescheinigung über 16 Stunden (nicht älter als zwei Jahre)
  • Führerschein erforderlich (mind. B, besser C1)

Persönliche Anforderungen
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz,
  • selbstständiges und verantwortungsbewusstes Handeln,
  • für die Erfüllung der Aufgabe körperliche und geistige Eignung,
  • Belastbarkeit und Flexibilität

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Stellen-ID mit aussagekräftigen Unterlagen und Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins bitte bis zum 31.03.2021 an:

Stadt Lützen
Hauptamt  oder per Mail an:  personal@stadt-luetzen.de
Markt 1
06686 Lützen

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien einzureichen, da wir diese aus Kostengründen nicht zurücksenden. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter datenschutzrechtlichen Bestimmungen nach Ablauf von 6 Monaten vernichtet. Sofern die Rücksendung der Unterlagen nach Ablauf von 6 Monaten nach Beendigung des Auswahlverfahrens gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein entsprechend frankierter und adressierter Rückumschlag beizufügen.

Weiß
Bürgermeister

Zurück