Arbeitsgruppe steuert Maßnahmen zum Corona-Virus in der Stadt Lützen

Aufgrund der aktuellen und dynamischen Lage im Hinblick auf die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 hat Bürgermeister Weiß seit Donnerstag, dem 13.03.2020 eine Arbeitsgruppe einberufen.

Die Stadt bereitet sich damit auf weitere Maßnahmen vor, die dazu beitragen sollen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Dabei muss unter Beachtung der umfangreichen Berichterstattung in den Medien und der Fachinformation des RKI klar sein, dass es sich dabei nur um örtliche und begleitende Maßnahmen handeln kann. Maßgeblich sind die Anweisungen der Gesundheitsbehörden.

Die Stadt Lützen ruft deshalb alle Einwohnerinnen und Einwohner dazu auf, die allgemeinen Hygiene- und Verhaltenshinweise des RKI zu beachten.

Aufgrund der besonderen Dynamik dieser Situation in unserm Land bewertet die Stadt Lützen die Lage täglich neu. Wir werden Sie weiter informieren.



Links:




Zurück