Szenische Lesung

Szenische Lesung mit musikalischer Umrahmung
durch die Köstritzer Flötenkinder

Am Sonntag, dem 29. Oktober 2017, um 16 Uhr findet im Rahmen des Literaturherbstes des Burgenlandkreises unsere nächste Veranstaltung im Museum im Schloss Lützen statt. Wie sollte es in diesem Jahr auch anders sein? Luther wird thematisiert! Vom Reformator und seiner Frau sind reichliche Überlieferungen vorhanden, um damit einen Nachmittag zu füllen.

"Euch stoßen, dass es krachen soll"

Gisela und Hubert Reimann, beide ausgebildete Sänger und Schauspieler, verkörpern Katharina von Bora und Martin Luther.
Sie erwarten szenisch untermalte Wortgefechte der Luthers.
Sollte es wider Erwarten noch einmal sommerlich warm werden, dann erwarten Sie die Akteure im kleinsten Schlosshof Deutschlands. Da aber eher von herbstlichen Temperaturen auszugehen ist, findet sich auch in einem der Ausstellungsräume ein lauschiges Plätzchen für dieses "Theater".
Wir würden uns freuen, Sie an diesem Nachmittag im Museum im Schloss Lützen begrüßen zu dürfen. Der Eintritt ist frei!


Termin

Sonntag, 29.10.2017

16:00 Uhr

Veranstaltungsort
Szenische Lesung
06686 Lützen  - OT Stadt Lützen
Schlossstr. 4
Email: museum@stadt-luetzen.de
Kategorien: Kunst, Kultur und Literatur